anmelden pfarr-rad Logo
pilger-pfade Logo
Büchereien im Kölner Norden Büchereien im Kölner Norden

Büchereien im Kölner Norden

Entfernung in Kilometer
43 km
Dauer in Stunden
5–6 Std
Steigung in Höhenmeter
578 Hm
Anzahl der Orte
16 Orte

Tourübersicht

Start Linie Ziel Bücherei St. Katharina, Sebastianstr. 126, 50735 Köln-Niehl

Charakteristik

Rundtour städtisch familienfreundlich Rheinschiene

Rundtour, hauptsächlich durch städtisches Gebiet. Die Tour kann man bei Fühlingen auch abkürzen. Fast jeder Streckenpunkt ist auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Anfahrt zum Startpunkt: KVB Stadtbahn Linie 16 – Haltestelle Sebastianstraße oder mit der Linie 12 – Haltestelle Niehl.

Schwierigkeitsgrad

entspannt 5–6 Std 578 Höhenmeter

Entspannt.

Hintergrund

kulturell

Die Route verbindet die kleinen katholischen öffentlichen Büchereien (KÖB) im Kölner Norden.

Die Büchereien werden alle ehrenamtlich geführt und die KÖB-Leitungen dieser 10 Büchereien treffen sich halbjährlich zum Erfahrungsaustausch. Bei einem dieser Treffen ist die Idee entstanden, die Büchereien mit dieser Fahrrad-Route miteinander zu verbinden und damit die kleinen Bibliotheken wieder mehr in den Blickpunkt der Gemeinden zu bringen.

Schönes Video zur Tour:
www.youtube.com/watch?v=g32bcH1m0IU

Andrea Pulm

Start

Start
0 km
1

KÖB St. Katharina & St. Clemens

Kirche
0 km

Niehl: Der Pfarrverband MauNieWei im Kölner Norden umfasst die katholischen Kirchengemeinden der Stadtteile Mauenheim, Niehl und Weidenpesch.

St. Katharina ist eine alteingesessene Gemeinde in Niehl (ehemaliges Fischerdorf) in direkter Rheinlage. Das älteste Wahrzeichen von Niehl ist das sog. "Niehler Dömchen", die kleine Kirche Alt-St. Katharina. Am 16. Februar 1964 wurde das damals neue Gebäude der Gemeindebücherei St. Katharina an der Sebastianstraße eingeweiht. Seit nunmehr über 50 Jahren ist die sogenannte KÖB (Kath. öffentliche Bücherei) damit fester Bestandteil des Gemeindelebens im Herzen von Niehl. Nach vorübergehender Schließung und Totalrenovierung im Jahre 1990 wurde die Bücherei im Januar 1991 wiedereröffnet. Vor einigen Jahren wurde die KöB in St. Clemens an der Friedrich-Karl-Straße geschlossen und der Bestand aufgelöst. Daraus folgte die "Umbenennung" in Kath. öffentl. Bücherei St. Katharina & St. Clemens.

Unsere kleine Bücherei mit 4.000 Medien ist mit den Jahren ein beliebter Treffpunkt (nicht nur für Gemeindemitglieder!) geworden.

Mehrmals im Jahr bieten wir verschiedene Veranstaltungen an und engagieren uns für unsere neuen Nachbarn.

Besonderheiten

KÖB singt … Der Mitsing-Abend in der Bücherei! Für alle, die ganz gerne mal singen, aber keine Zeit für einen regelmäßigen Chorabend haben.

KUNST in der KÖB: Niehler Künstler stellen in der Bücherei ihre Werke aus.

KÖB hilft … neuen Nachbarn in Kooperation mit der Willkommensinitiative WIKU-Niehl.

Ansprechpartner: Andrea Pulm – koeb-niehl[æt]MauNieWei.de

Hinweis

Bücherei St. Katharina
Sebastianstr. 126
50735 Köln-Niehl

(rechts am Kirchplatz vor der Kirche St. Katharina)

Fahrradständer vorhanden ;-)

++

Öffnungszeiten

Di. 16 – 18 Uhr
Do. 10 – 11 Uhr und 16 – 18 Uhr
So. 10 – 12 Uhr

www.koeb-niehl.mauniewei.de

2

KÖB Heilig Kreuz

Kirche
1,6 km

Weidenpesch: Der Pfarrverband MauNieWei im Kölner Norden umfasst die katholischen Kirchengemeinden der Stadtteile Mauenheim, Niehl und Weidenpesch.

1888 wurde das heutige Weidenpesch zu Köln eingemeindet als „Merheim (linksrheinisch)“ und 1952 dann in Weidenpesch umbenannt.

Der Stadtteil ist eingebettet in viel Grün, auf der einen Seite der Weidenpescher Park mit der Pferderennbahn und die Bezirksportanlage, auf der anderen Seite der Neusser Straße der Nordfriedhof und das Naturschutzgebiet Ginsterpfad mit dem Pferdeschutzhof.

Die Bücherei Heilig Kreuz besteht seit mehr als 100 Jahren und war zunächst direkt im Pfarrheim untergebracht. Seit dem Pfarrheimbau im Jahre 1950 nutzt sie einem Anbau neben dem Pfarrheim. Die Bücherei wurde 2001 renoviert und ansprechend mit neuen Möbeln ausgestattet.

4.000 Medien sind im Bestand, ausser stets aktuellen Büchern gibt es CDs, Hörbücher und 8 verschiedene Zeitschriften für Jung und Alt.

Hinweis

Bücherei Heilig Kreuz
Kapuzinerstraße 7
50737 Köln-Weidenpesch

(neben dem Pfarrheim)

++

Öffnungszeiten

Mi 17.00 – 19.00 Uhr
So 10.30 – 12.30 Uhr

www.mauniewei.de

3

Madonna im Grünen

Kirche
2 km

Weidenpesch: Seit dem 13. Jahrhundert stand an der Weggabelung Schmiedegasse und Leuthenstrasse eine Kirche, die dem Heiligen Stephanus geweiht war. 1860 wurde die erste Kirche wegen Baufälligkeit abgerissen. Der zweite Kirchenbau - ein Neubau, ebenso dem Heiligen Stephanus geweiht - wurde 1862 fertig gestellt und war bis in die Dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts Pfarrkirche für das damalige, linksrheinische Merheim, heute Weidenpesch.

Thomas Carl Tromm, der in dieser Zeit die Fabrikationsstätten für Wachs-Rohstoffe in Weidenpesch ausbaute, war froh, dass seine Familie die Kriegszeiten wohlbehalten überstanden hatte und das Unternehmen erhalten geblieben war. So ließ er aus Dankbarkeit an der Stelle der alten Stephanuskirche die Marienkapelle Madonna im Grünen erbauen, die am 4. Dezember 1954 vom Weihbischof Wilhelm Cleven benediziert wurde.

Hinweis

Schmiedegasse/Ecke Leuthenstraße
50737 Köln-Weidenpesch

www.kirche-mauniewei.de

4

KÖB St. Quirinus

Kirche
2,9 km

Mauenheim: Nachdem sich die 1920 neu entstandene Gemeinde St. Quirinus mehrere Jahre mit einer Notkirche hatte begnügen müssen, begann im Januar 1927 der Bau der St. Quirinuskirche, die am 18. Dezember 1927 durch Weihbischof Dr. Josef Hammels geweiht wurde. Der Architekt Eduard Endler wurde mit dem Bau der Kirche beauftragt. Diese wurde in der Bauform einer frühchristlichen Basilika dem Wohnumfeld angepasst.

Als Ort der Begegnung führt die Bücherei Menschen untereinander und mit den Mitarbeitern zwanglos ins Gespräch. Jung und Alt können sich hier treffen und Erfahrungen austauschen. Kindergarten, Gesprächsgruppen oder Katecheten, die junge Menschen zur Erstkommunion und zur Firmung führen, erhalten hier geeignete Literatur. Daher legen wir großen Wert auf aktuelle Bücher.

Die Leselust erfreut sich ungetrübter Gültigkeit. Sie weiterhin zu wecken, zu fördern und zu pflegen, ist für unser Team Ansporn, Herausforderung und Herzensanliegen.

Besonderheiten

Literaturstunden, Autorenlesungen, Bibfit-Programme für die Maxi-Kinder der Kita, Führungen, themenbezogene Ausstellungen sowie umfassende Buchausstellungen, Lesewettbewerbe.

Hinweis

Bergstr. 89,
Tel.: 0221/743549 (Pfarrbüro),
E-Mail: hilla.hundertmark[æt]t-online.de

++

Öffnungszeiten

So: 11.00 – 12.30 Uhr
Mo: 11.00 – 12.00 Uhr
Di: 16.30 – 18.30 Uhr

www.kirche-mauniewei.de

5

KÖB St. Marien

Kirche
4,4 km

Nippes: Das Bücherei-Team besteht aus acht ehrenamtlichen, ausgebildeten Mitarbeitern, die Sie bei der Ausleihe gerne beraten!

Unsere Bücherei verfügt über ein reichhaltiges Angebot an Büchern, Hörspielkassetten, CDs und Hörbüchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Außerdem verleihen wir DVD-Filme.

Besonderheiten

Am Donnerstag und Sonntag ist die Café-Bar im benachbarten Impuls geöffnet!

Hinweis

Öffnungszeiten

Sonntag 11 – 13.00 Uhr
Montag 17 – 18.00 Uhr
jeden 2. Dienstag im Monat 20 – 22.00 Uhr
Mittwoch 17 – 18.00 Uhr
Donnerstag 17 – 18.00 Uhr
Freitag 17 – 18.00 Uhr

www.kirche-im-veedel.de

6

Pfarrzentrum St. Agnes und Fort X

Tipp
5,6 km

Neustadt-Nord: Das Pfarrzentrum liegt im sogenannten ‚Wäldchen’, dort können Sie das Festungswerk Fort X mit dem wunderschönen Rosengarten besuchen.

Etwas versteckt befindet sich in der Anlage auch ein kleiner Kinderspielplatz. Gute Pausenmöglichkeit für Familien-Touren!

www.ag-festung-koeln.de

7

Pfarrzentrum St. Agnes

Tipp
5,7 km

Neustadt-Nord: Sehenswert in der unmittelbaren Umgebung der KÖB St. Agnes ist das neue Pfarrzentrum; der Bau wurde im Spätsommer 2015 fertig und beherbergt neben den Räumen der Gemeinde auch den kath. Kindergarten St. Agnes.

8

KÖB St. Agnes

Kirche
5,9 km

Neustadt-Nord: Die kath. öffentl. Bücherei (KÖB) St. Agnes liegt in unmittelbarer Nähe zur Kirche St. Agnes.Zur katholischen Pfarrgemeinde St. Agnes im Dekanat Köln-Mitte gehören 4 Kirchen: St. Agnes am Neusser Platz, St. Gertrud in der Krefelder Str., St. Kunibert am Rheinufer und St. Ursula in der Nähe des Doms.

St. Agnes ist die flächenmäßig zweitgrößte Kirche in Köln nach dem Dom; 9 Straßen treffen sternförmig auf die Kirche. Monatlich findet dort auch das Taizé-Gebet statt. Nur wenige Schritte entfernt, liegt die Bücherei, die letzte existierende KÖB der vier Kirchen.

- St. Gertrud: Dort finden viele kulturelle Veranstaltungen statt. Erbaut hat die Kirche 1967 der Architekt Gottfried Böhm, der dafür den deutschen Architekturpreis bekommen hat. Böhm hat auch die Wallfahrtskirche in Neviges, sein wichtigstes Werk, gebaut.

- St. Kunibert ist die jüngste der romanischen Kirchen in Köln.

- St. Ursula, die Kirche der Stadtpatronin, gehört mit St. Kunibert zu den 12 großen romanischen Kirchen der Innenstadt.

Wenn Sie mehr über die Kirchen erfahren möchten - auch über Autorenlesungen, Konzerte oder Kunstausstellungen - besuchen Sie doch einmal die Internetseite der Kirchengemeinden.

Besonderheiten

Die Bücherei St. Agnes ist ein beliebter Treffpunkt im Agnesviertel für Alt und Jung. Sie existiert seit 1903; sie war zunächst für viele Jahre in der Sakristei untergebracht, bis sie dann in das Pfarrhaus in größere Räume einziehen konnte. Vor ca. 10 Jahren musste die KÖB innerhalb des Hauses umziehen; allerdings in einen kleineren Raum und somit musste der Bestand auf ca. 4.000 Medien verringert werden.

Hinweis

Bücherei St. Agnes, Neustadt Nord,
Blumenthalstr. 1, 50670 Köln

Telefon: 0221 / 7880 7519

++

Leitung: Eva Schulte, weiterer Ansprechpartner: Monika Fünfzig

++

Öffnungszeiten:
So 10:30 – 11:15
Mo 17:00 – 19:00
Di 19:00 – 19:00
Do 15:00 – 17:00
(An Feiertagen geschlossen)

gemeinden.erzbistum-koeln.de

9

KÖB Heiliger Franz von Assisi

Kirche
9,8 km

Bilderstöckchen: Der Pfarrverband Nippes/Bilderstöckchen umfasst die Kirchengemeinden St. Marien, St. Joseph, St. Franziskus und St. Monika. Zur Kirchengemeinde St. Franziskus gehört die Bücherei Hl. Franz von Assisi. Seit 1987 ist die Bücherei in unserem Pfarrheim untergebracht. 2000 Medien (Romane, Kinderbücher, Kinder CDs und Spiele) stehen unseren Lesern zur Verfügung und können kostenlos ausgeliehen werden. Zur Anmeldung muss man nur den gültigen Personalausweis mitbringen.

Wir bieten Führungen für unsere Kindergärten und Schulen an. Lesungen und Vorstellungen von Lieblingsbüchern führen wir zusammen mit unserer Buchhandlung vor Ort durch. Außerdem besteht im November die Möglichkeit bei einer Buchausstellung Bücher zu bestellen. 11 ehrenamtliche Helfer und –innen sind in unserem Team. Zu unseren Öffnungszeiten ist unser Treffpunkt Cafe „i-Tüpfelchen“ geöffnet.

Besonderheiten

Seinen Namen verdankt der Stadtteil einem Bilderstock, der auch als Heiligenhäuschen bekannt ist. Es handelt sich dabei um Kleindenkmäler, die oft von Abbildungen Heiliger geschmückt werden. Sie dienen auch als Grenzmarken. Der Bilderstock ist bereits für das Jahr 1556 bezeugt und somit über 300 Jahre älter, als der Stadtteil.

In Bilderstöckchen befindet sich auch das Rheinische Industriebahn Museum,
Longericher Straße 214, 50739 Köln
www.rimkoeln.de

Hinweis

Bücherei Hl. Franz von Assisi
An St. Franziskus 2
50739 Köln

Barrierefreier Zugang

++

Öffnungszeiten

Di 16.00 – 18.00 Uhr
So 10.30 – 12.30 Uhr
(An Feiertagen und in den Schulferien geänderte Öffnungszeiten)

www.buecherei-bilderstoeckchen.de

10

Rheinisches Industriebahnmuseum Köln

Tipp
13 km

Longericher Str. 214, Bilderstöckchen: Das Rheinische Industriebahn Museum Köln e.V. wurde am 22.06.1987 von einigen begeisterten Eisenbahnern gegründet. Das Ziel war, bzw. ist es auch heute noch, die Eisenbahn aus dem näheren Rheinland zu erhalten. Es wurde aus verschiedenen Spurweiten viele Fahrzeuge zusammen getragen, liebevoll restauriert und somit vor dem Schrott bewahrt.

1992 zog man ins ehemalige Bahnbetriebswerk (BW) der Deutschen Bundesbahn in Köln Nippes ein, welches heute unter Denkmalschutz steht. In den riesigen Lokhallen (Baujahr 1912) wurden die Lokomotiven und Wagen untergebracht. Der Verein besitzt unter anderem Lokomotiven aus den Fabriken Deutz, Jung, O&K und Henschel.

Fahrräder besitzen wir übrigens auch. Allerdings fahren unsere Fahrräder auf Schienen und wurden früher im Bergbau eingesetzt. Ab und zu können die Besucher damit fahren.

www.rimkoeln.de

11

KÖB Christ König & St. Bernhard

Kirche
14,5 km

Longerich: Ca. 3500 Bücher, Tonträger und Zeitschriften stehen den Lesern der Bücherei zur Verfügung. Wir bieten Vorlesestunden für 7–9-jährige, Führungen für Vor- und Grundschulkinder (evtl. für weitere Interessierte nach Absprache) und Buchausstellungen zu verschiedenen Jahreszeiten an.

Hinweis

Öffnungszeiten

Di: 16.00 – 18.00 Uhr
Do: 16.00 –18.00 Uhr
So: 10.30 – 12.30 Uhr

++

Kontakt

Brigitte Bartz (Büchereinleitung)
Altonaer Straße/Pfarrheim Christ König
50737 Köln

www.sankt-dionysius-koeln.de

12

KÖB St. Dionysius

Kirche
15,9 km

Alt-Longerich: Zur Pfarrei St. Dionysius Köln-Longerich/Lindweiler gehören seit der Neuordnung 2010 die drei Longericher Kirchen St. Dionysius, Christ König und St. Bernhard sowie die Kirche Zur Schmerzhaften Mutter in Köln-Lindweiler. In der Pfarrei gibt es zwei KÖBs: Unsere im Schatten der Pfarrkirche St. Dionysius ist die Kleinere von beiden und mit einem Bestand von 2.000 Medien als Zielgruppenbücherei für Familien ausgelegt. Die zweite KÖB befindet sich im Pfarrheim von Christ König.

Eine Kirche St. Dionysius wird schon 992 das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Grundstein für die heutige Kirche wurde 1898 gelegt. Die Bücherei ist sogar noch älter. Mitgliederlisten des Borromäusvereins belegen, dass schon 1884 die ersten Mitglieder ihre Beiträge zahlten und Leser unserer Bücherei wurden.

Ende der 1960er Jahre wurde das Pfarrheim gebaut und seitdem befindet sich die KÖB in ihrem Raum direkt an der Longericher Hauptstraße mit großen Schaufenstern und einer Bushaltestelle vor der Tür. 2007 stand sie kurz vor der Schließung weil die Leserzahlen dramatisch zurückgegangen waren. Nach einem Leitungswechsel und einem Neustart mit einem stark vergrößerten und sehr engagierten neuen Team – momentan sind es 13 Mitarbeiterinnen – ist sie wieder attraktiv für groß und klein und wir können steigende Besucherzahlen vermelden. Wir veranstalten Bib-Fit-Programme mit der Sternsingerschule und Vorlesenachmittage für größere und kleinere Kinder.

Besonderheiten

Ein traditionelles Highlight ist der jährlich veranstaltete Buchtrödel am Buchsonntag im November mit Kaffee und Kuchen im Pfarrheim. Seit über 20 Jahren ist diese immer gut besuchte Veranstaltung ein fester Bestandteil des Gemeindelebens. Aktuell laufen die Vorarbeiten für die EDV-gestützte Ausleihe. Außerdem startete im Juni 2016 die Zusammenarbeit mit dem „Elterncafe“ im Pfarrheim, einer Einrichtung die Flüchtlingsfamilien mit Kindern in Longerich unterstützt und betreut.

Hinweis

KÖB St. Dionysius
Longericher Hauptstr. 62a
50739 Köln

Telefon: 0221-5349526

++

Öffnungszeiten

Di. 10 – 12 Uhr
Do. 16 – 18 Uhr
Sa. 11 – 13 Uhr
An Feiertagen und in den Schulferien geänderte Öffnungszeiten!

++

Ansprechpartner:
Anne-Marie Scharrenberg; amcamp[æt]web.de

www.facebook.com

13

KÖB St. Marien

Kirche
21,8 km

Fühlingen: Seit über 25 Jahren gibt es in St. Marien, Fühlingen die katholische Bücherei. Die Grundausstattung wurde aus der geschlossenen Bücherei in St. Amandus übernommen. Seitdem ist viel geschehen. Der Bestand von z. Zt. 1638 Büchern wird in jedem Jahr mit ca. 70 Neuerscheinungen ergänzt, bzw. ersetzt. Das Spektrum reicht von Bilderbüchern für die ganz kleinen, bis zu Romanen und Sachbüchern für die großen Leser. Neben Büchern können auch digitale Datenträger und Spiele ausgeliehen werden.

Hinweis

Öffnungszeiten der Bücherei

Mittwochs 17.00 – 19.00 Uhr
Samstags 15.00 – 17.00 Uhr

++

Telefon: 0221 - 5344801

++

Charlotte Bachmann,
buecherei.fuehlingen[æt]gmail.com

www.st.pankratius.info

14

KÖB St. Pankratius

Kirche
28,6 km

Worringen: Seit über 160 Jahren gehört die Bücherei zur Gemeinde. Zwischen dem Pfarrhaus und der Pfarrkirche liegt die Bücherei direkt an der Hauptstraße Worringens, der St. Tönnis-Straße. Als Vollbücherei besteht das Angebot aus Belletristik, Kinderbüchern und Sachbüchern aus allen Bereichen.

Selbstverständlich gehören auch Spiele, CDs und DVDs dazu. Die Bücherei umfasst einen Bestand von ca. 3000 Medien, die jedes Jahr aktualisiert werden.

Besonderheiten

Ein wichtiges Anliegen des Büchereiteams ist die Leseförderung. Zur Zeit besuchen die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens und die Klassen 1/2 der Katholischen Grundschule einmal im Monat die Bücherei. Mit verschiedenen Aktionen lernen sie die Bücherei kennen und können sie selbständig nutzen. Zum Abschluss werden sie eine Urkunde und einen eigenen Ausweis bekommen.

Hinweis

Öffnungszeiten

Sonntags 10.30 – 12.30 Uhr
Dienstags 15.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 09.00 – 11.00 Uhr

www.st.pankratius.info

15

Denkmal Winkelturm – Werkluftschutzbunker

Tipp
41,1 km

Neusser Landstraße 2: Der Luftschutzturm der Bauart „Winkel“ in Köln, gehört zweifelsfrei zu den außergewöhnlichen Objekten im Bunkerbau. Die verklinkterte Fassade mit dem verschieferten Dach geben dem Hochbunker eine besondere Ausstrahlung, die so nur ein Mal ausgeführt wurde und den Turm einzigartig macht.

Hinweis

Besichtigungen nur nach Anmeldung am 3. Samstag im Monat jeweils um 14 Uhr. Führung und Eintritt sind kostenlos.

www.festungsmuseum.koeln

16

Niehler Dömchen – Alt St. Katharina

Kirche
43,5 km

Niehler Damm, Köln-Niehl: Alt-St. Katharina, auch „Niehler Dömchen“ genannt, zählt zu den kleinen romanischen Kirchen Kölns. Die früher dreischiffige Basilika wurde wahrscheinlich im 12. Jahrhundert mit einem Westturm errichtet und gehörte zum Besitz des Kölner Kunibertstiftes, was einer Urkunde des Propstes Bruno von St. Kunibert aus dem März 1236 zu entnehmen ist.

Sie war die einzige genannte Pfarrkirche für das Gebiet von Nippes bis Niehl, woran heute noch die Straße „Niehler Kirchweg“ erinnert. Im Jahre 1260 wurde sie der hl. Katharina geweiht. Das südliche Seitenschiff wurde im 13. Jh. abgerissen, und östlich des Turms ein gotisches Mittelschiff mit Chorhaus angebaut. 1894 wurde auf den alten Fundamenten das nördliche Seitenschiff aufgebaut. Der alte Bodenbelag aus Ziegeln wurde 1714 durch Trachytplatten aus Königswinter ersetzt. Die Malerei des Gewölbes aus dem 16. Jh. wurde 1921 restauriert.

Zwei Glocken, welche 1977 eingebracht wurden, rufen die Gläubigen zum Gottesdienst.

www.kirche-mauniewei.de

Ziel

Bücherei St. Katharina, Sebastianstr. 126, 50735 Köln-Niehl

Ziel
43 km

: Die Rundtour endet wieder hier.

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Nutzung von Angeboten Dritter

Diese Website nutzt zur Darstellung von Radwege-Karten Open Street Maps und Gravitystorm, zur Darstellung von Landschaft und Satellitenfotos Mapbox.
Videos im Blog stammen entweder von dieser Website oder medien-tube.de.

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden können.

Tracking-Cookie von Matomo

Matomo wird DSGVO-konform eingesetzt, da es Daten nur innerhalb dieser Website erhebt und verarbeitet. Es dient nicht-personenbezogener Verfolgung der Benutzerinteraktion.